FANDOM


Hans-Joachim Wolff (* in Leer) ist ein deutscher Kommentator. Er ist vor allem bei Fußball- und Leichtathletikübertragungen zu hören.

Karriere Bearbeiten

Geboren wurde er in Leer, der drittgrößten Stadt des Ostfrieslands. Wolff schloss die Schule 1976 mit dem Abitur ab. Anschließend machte er ein Volontariat bei der Ostfriesen Zeitung Leer und ein Praktikum bei der BW-Pressestelle in Oldenburg.[1] Wolff studierte in Münster Publizistik, Politikwissenschaft und Germanistik. Danach arbeitete er neun Jahre lang als Moderator, Redakteur und Chef vom Dienst bei Radio RPR bei den Sendeorten Koblenz, Mainz und Ludwigshafen. 1995 ging er zu SPORT1, damals DSF. Dort kommentiert er Live-Übertragungen von Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Volleyball und Beachvolleyball.

Er kommentiert nationale Fußballbegegnungen, sogar im Amateurfußballbereich[2], bis hin zu internationalen Paarungen in der UEFA Europa League. Da er auch für LIGAtotal! im Einsatz ist, werden Zusammenfassungen von Partien mit Wolffs Beteiligung auch auf ran auf Kabel Eins ausgestrahlt.

Neben Fußball ist er auch ein riesiger Fan von Leichtathletik und sagt von sich, dass die Olympischen Sommerspiele 1992 und 1996, sowie die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1991 und 1993, seine absoluten sportlichen Highlights sind.[3] Seit 2013 kommentiert er nicht nur für Sport1, sondern auch für deren Schwestersender, das Sportradio Sport1.FM.[4]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Hans-Joachim Wolff auf Sport1.
  2. SF Lotte vs. Fortuna Köln – Die Sport1 Übertragung In: Zentrale der Macht - Ein weiteres total überschäztes [sic!] Blog, 29. Januar 2013.
  3. Vorlage:Internetquelle
  4. Profil auf der Webseite von Sport1.FM, abgerufen am 24. November 2013


Vorlage:Personendaten