FANDOM


Die Fußball-Bundesliga ist die höchste Liga im deutschen Fußball und existiert seit 1963.

GeschichteBearbeiten

Vorgeschichte (1932 - 1962)

Im Spieljahr 1932/33 existierten deutschlandweit noch 55 regionale Ligen unter verschiedenen Namen - wie zB. Bezirksliga und Gauliga - mit Erstligastatus. Bereits 1932 forderte der damalige DFB-Präsident Felix Linnemann die Einführung einer "Reichsliga", in der die besten Vereine Deutschlands den Deutschen Meister ausspielen sollten. Auf der nationalen DFB-Tagung am 16 Oktober 1932 wurden entsprechende Pläne vorgelegt, aber die Regionalverbände wiesen das Vorhaben ab. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde aber zu Beginn der Spielzeit 1933/34 eine Straffung auf sechzehn Gauligen durchgesetzt, die bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges - mit einigen vornehmlich kriegsbedingten Variationen - die höchste Leistungsstufe im Deutschen Fußball darstellten. Während der Fußball bereits in England seid 1888 und in Spanien und Italien seid 1920 bereits in nationalen Profiligen ausgetragen wurde

Überschrift des AbschnittesBearbeiten

Schreibe den zweiten Abschnitt deines Artikels hier.