FANDOM


Boluspor
Ha2011624220349-20506
Voller Name Bolu Spor Kulübü
Ort Bolu
Gegründet 28. Dezember 1965
Vereinsfarben rot-weiss
Stadion Bolu Atatürk Stadion
Plätze 14,000
Präsidentin Necip Carikci
Trainer Yilmaz Özen
Homepage www.boluspor.org.tr
Liga TFF 1. Lig
2013/14 15. Platz
Boluspor ist ein Fussballerischer Sportverein aus Bolu, Türkei. Am 28. Dezember 1965 wurde er geründet, und spielt derzeit in der zweithöchsten türkischen Fussballklasse, TFF 1. Lig. Seit seiner Vereinsgründung in 1965 wurden bisher immer die gleichen Rot-Weiss-Trikots verwendet. Das Stadion des Vereins heisst Bolu Atatürk mit hauptsächlich 14.000 Kapitalplätzen.

GeschichteBearbeiten

Nach der GründungBearbeiten

Der 28. Dezember 1965 war auch der Tag, als sich die zwei Stadts-Kontrahenten Abantspor und Bolu Gençlik sich einigten, und gemeinsam am Spieltrieb der zweiten türkischen Fussballliga teilzunahmen. Gemeinsam tauften die Mitglieder den Verein Boluspor, im Namen des Stadtes.

Boluspor wurde bekannt nach der lizenzierung in die zweite türkische Fussballlige in der Saison 1966/67. In der spannend gewesenen Saison des Profiklubs beendete Boluspor auf Rang 11 der Tabelle. Der Verein hielt danach ganz oben mit den Top-Klubs mit, und war so einer der besten Zweitligisten. Nach einem 3. Platz in 1968/69 steigte die Mannschaft schlussendlich in der daraufgefolgten Saison mit Rang 1 auf.

Die ersten Süper-Lig-JahreBearbeiten

In der Saison 1972/73 der Süper Lig kam die Mannschaft mit Trainer Lütfü Isigöllü zum Zug. Der 3. Platz von damals ist der höchste erreichte Platz bisher.

Wegen diesen kleinen nationalen Erfolgen kam man auch ins internationale Geschäft hinein. In der Saison 1974/75 war man im Uefa Cup dabei, und spielte dort unter anderem gegen den Dinamo Bucharest. Teilnahmen im Balkans Cup waren auch möglich, wo manche Klubs aus kleinen Ländern Europas mit dabei waren, konnte aber den Titel nie gewinnen.

Am 18. Mai 2008 verlor man gegen Eskisehirspor das entscheidende Relegationsspiel, nach dem nach den erfolgreich davor gewesenen Jahren nicht mehr in der türkischen Höchstklasse festhalten konnten. In den Jahren 2005 bis 2006 wurden sogar vier Cheftrainer nacheinander verpflichtet.

2014Bearbeiten

Jugend und ReserveBearbeiten

Kader der Saison 2014/15Bearbeiten

Bald erhältlich

Erfolge/TitelBearbeiten

Neben dem erfolg im Jahr 2007, in dem man die 2. Türkische Liga gewinnen konnte, war man zudem auch erfolgreich im bekannten Prime Minister's Cup.

  • Türkischer Zweitliga-Meister (TFF 1. Lig): 2007
  • Prime Minister's Cup: 1970, 1981

WeblinksBearbeiten

Bald erhältlich

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.